Kai Oberbach
Europas Chancen nutzen.

Über mich

Mauerkind aus Berlin West und der Stachel im Fleisch des Sozialismus

Geboren in Berlin
Abitur 1981 ,
Teilnahme an der Solidarnosc-Demonstration in Bonn
Teilnahme am Europakongress der Jungen Liberalen in Luxemburg
verheiratet 1988
Banklehre sowie berufliche Praxis und Weiterbildung bis zum Sparkassen Betriebswirt (dipl.)1991
Bankgeschäft in allen Facetten
5 Kinder
Bachelor of Arts Geschichte und Politik FU Berlin 2016

nach den Sternen greifen - Europa verstärken

Positionen

Was wären wir ohne Europa?
Hätten wir Frieden?
Hätten wir Freiheit?
Hätten wir Bürgerechte?
Nicht in dem Maße wie heute!

Gibt es Spätrömische Dekadenz - in Europa?

Ist die Europäische Union ein Eliten-Projekt? Und
Ist Deutschland Zahlmeister für Europa?
Drei Mal Ja - für Europa!
Ist das schlimm? Dreimal Nein - nicht für Deutschland!

Ist die schwäbische Hausfrau ein Vorbild für Europa?

Werden zu viele Beamte in Europa beschäftigt?
Und in Deutschland: Die Deutschen sorgen sich um Rente ,
soll das auch noch Europa regeln?
Drei Mal Nein für Europa!
Und das ist auch gut so für Europa!

Müssen wir nun alle Europa verteidigen?

Nein! denn das ist zu wenig!
Wir müssen Europa weiter entwickeln
und das im europäischen Parlament
Dort ist der Ort heute etwas für Europa zu tun!

Was will ich entwickeln?

Ich stehe für eine Entwicklung einer Europäischen Armee als Parlamentsarmee .
Ich stehe für die Entwicklung des Euro und
ich stehe für ein Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten,
wo mehr Zusammenarbeit machbar ist, sollten wir auch mehr machen!

Neuigkeiten

Frisch zurück vom Europatag in Berlin gehts an die Arbeit

#ChancenNutzen: Europa muss bei der Handels-, Außen- und Sicherheitspolitik, bei der Verteidigungspolitik sowie bei den digitalen Bürgerrechten mit einer gemeinsamen Stimme sprechen, fordert Robert-Martin Montag. 🚀 Robert-Martin ist Spitzenkandidat aller Ostverbände. #SpitzenkandidatOst 💪 Unterstütze Robert-Martin: Like und teile sein Video. 👍

#Wirtschaftsdiskurs19: "Erneuern wir das Kernversprechen der Sozialen Marktwirtschaft für die Jahrzehnte, die vor uns liegen." Nichts Geringeres haben wir uns für den 70. ord. Bundesparteitag #BPT19 am Wochenende vorgenommen. Wir wollen das Aufstiegs-und Wohlstandsversprechen der Sozialen Marktwirtschaft wieder mit neuem Leben füllen. Die Leistung der GroKo bewertet Christian Lindner in diesem Zusammenhang kritisch: "Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit unseres Landes wird leichtfertig aufs Spiel gesetzt." Für ihn geht der drohende Wirtschaftseinbruch auch auf das Konto falscher Politik. "Es ist Zeit für einen #Wachstumsturbo."

Deutschland braucht einen Wachstumsturbo
"Erneuern wir das Kernversprechen der Sozialen Marktwirtschaft für die Jahrzehnte, die vor uns liegen." Nichts Geringeres haben sich die Fre...
(liberale.de)

Am Freitag stellt sich Christian Lindner auf dem Bundesparteitag zur Wiederwahl. Du willst ihn irgendwann ersetzen? 😱 Dann werde jetzt Mitglied! 😉 fdp.de/mitgliedwerden 🚀 #bpt19

Mein politischer Werdegang

Geboren im Babyboom in Berlin (West)
Abitur, Bankausbildung, Sparkassenbetriebswirt
Bank von der Pike auf
Bachelor Geschichte und Politik FU-Berlin

  • 1982

    Mitgliedschaft in FDP und bei den jungen Liberalen

    Schon früh hat mich die liberale Sache begeistert und ich habe zunächst intensiv im Landesvorstand Berlin der Jungen Liberalen mitgearbeitet
  • 1989

    Projektgruppe Olympia 2000 in Berlin

    Teilnahme an der Vorbereitung der Olympiabewerbung von Berlin gehört zu den wichtigen Dingen für Berlin und dass zeitgleich die Mauer fiel.
  • 1993

    Ritt auf der Luxemburger Welle

    Teilnahme an der Gründung der Tochter und Niederlassung der Landesbank Berlin in Luxemburg
  • 2016

    Bachelor of Arts

    Nebenberuflich habe ich ein neues Themenfeld erforscht,in dem ich die wissenschaftlichen Perspektiven von Geschichte und Politik betrachtete
  • 2019

    Candidus Europae

    Teil des Kandidaenteams der FDP für das Europäische Parlament

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Berlin
Himbeersteig 26
14129 Berlin
Deutschland